YOGA Lehrerin

Melanie
Müller

Hallo Zusammen,
mein Name ist Melanie Müller und bin seit 2017 als Achtsamkeitstrainerin und seit 2019 als Yogalehrerin tätig.

Mit der achtsamen Lebenshaltung und dem Konzept „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“, kam ich zum ersten Mal 2015 in Kontakt, als mir die Diagnose eines chronischen Schmerzsyndroms gestellt wurde und ich dadurch gezwungen war zu lernen, bewusster, gesünder und liebevoller mit meinem Körper umzugehen und meine gedankliche Perspektive zu verändern. Was leidvoll begann, hat mich zu einem Leben im Moment geführt und mir früh beigebracht, mit herausfordernden Situationen umzugehen und präventiv gut für meine körperliche und geistige Gesundheit Sorge zu tragen.

Um dieses Wissen und meine Erfahrungen mit anderen Menschen teilen zu können, absolvierte ich 2017 eine Fachausbildung zur „Achtsamkeits- und Resilienztrainerin“ beim Deutschen Fachzentrum für Achtsamkeit und Persönlichkeitsentwicklung (DFME) und 2019 meine 200 h TTC (RYS Yoga-Alliance) im traditionellen Hatha-Yoga bei Ashwani Bhanot (Studio YogaOmline) und durfte noch tiefer in das Verständnis einer bewussten, gesunden und sinnerfüllten Lebenshaltung eintauchen.

Seitdem gebe ich voller Leidenschaft und Hingabe meine Sicht auf Yoga und Achtsamkeit an andere Menschen weiter und freue mich, wenn ich in meinen Yogaklassen, Workshops und Kursen das Eintauchen in den Moment, das bewusste Spüren des eigenen Körpers sowie Stille und Entspannung erfahrbar machen kann.

Ich freue mich nun auch im schönen Yogaloft mit Yogis und Yoginis gemeinsam auf der Yogamatte praktizieren zu können!
Du findest mich alle 2 Wochen am Samstag um 10:00 h beim Vinyasa Flow, im Wechsel mit Miriam.

Namaste,
Melanie

Melanie Müller